Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Klarant UG (haftungsbeschränkt) im Nachfolgenden „Klarant“ und ihren Kunden. Soweit Vorschriften nur für Verbraucher oder Unternehmer gelten, ist dies in den Vorschriften ausdrücklich geregelt. Als Verbraucher ist der Kunde anzusehen, wenn er gem. § 13 BGB eine natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB wird angesehen, wer eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft ist, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.


§ 2 Vertragsabschluss
(1) Die Darstellung des Sortiments auf unserer Internetseite stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese Produkte zu bestellen.
(2) Indem der Kunde per Internet (durch Anklicken des Buttons "Kaufen"), E-Mail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung an uns absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit uns ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestelleingangsbestätigung), in der die Bestelldaten aufgeführt sind. Diese Bestelleingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei uns  eingegangen ist.
 (3) Der Vertrag  kommt zustande, wenn wir das  Angebot annehmen, indem wir  das bestellte Produkt an den Kunden versenden bzw. den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Bei der Zahlungsart „Vorkasse“ kommt der Kaufvertrag bereits zustande, wenn wir die Vorkasseaufforderung an den Kunden senden.
(4) Können wir das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung innerhalb von 10 Tagen über die Nichtverfügbarkeit informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

§ 3 Preise
Der angegebene Preis ist ein Endpreis zuzüglich Versandkosten. Alle Preise sind in EURO (EUR) einschließlich Umsatzsteuer angegeben.

§ 4 Zahlungsbedingungen
Es werden die auf der Angebotsseite aufgezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Soweit nichts anderes vereinbart, ist der Betrag zuzüglich der Versandkosten sofort per Vorkasse zu zahlen. Soweit Klarant  eine gültige E-Mail-Adresse des Kunden vorliegt, erfolgt der Versand der Rechnung per E-Mail.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser uneingeschränktes Eigentum.

§ 6 Lieferung, Versandkosten
Die Lieferung erfolgt zu den jeweils bei der Angebotsbeschreibung ausgewiesenen Versandkosten. Bei Bestellung per Nachnahme werden zusätzlich Nachnahmegebühren erhoben. Die Höhe der Gebühren wird in der Artikelbeschreibung angegeben. Soweit anteilige gesonderte Porto-, Verpackungs- und Versicherungskosten bei unseren Sendungen berechnet werden, gelten die Angaben in der Artikelbeschreibung.
Eine Änderung der Anschrift des Käufers ist uns bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung unaufgefordert mitzuteilen, andernfalls gehen die Kosten von Adressermittlungen zu Lasten des Kunden. Die gegebenenfalls erforderliche Paketnachforschungsgebühr des Logistikunternehmens geht zu Lasten des Kunden.

§ 7 Widerruf
Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Die Prüfung der Verbrauchereigenschaft obliegt Klarant.


WIDERRUFSBELEHRUNG

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, innerhalb vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Klarant UG haftungsbeschränkt, Rockwinkeler Heerstrasse 83, 28355 Bremen, Telefonnummer: +49 (0)421 - 16767647, EMail-Adresse: info@klarant.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hinweise:

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. eBooks), wenn der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wird und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

§ 8  Gewährleistung, Verjährung der Ansprüche
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Dauer der Gewährleistungsfrist beträgt für Verbraucher 2 Jahre und für Unternehmer 1 Jahr. Nur bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist auch bei Verbrauchern abweichend 1 Jahr. Die Gewährleistungsfrist beginnt sowohl bei Verbrauchern als auch Unternehmern mit dem Zeitpunkt des Gefahrübergangs. Hinsichtlich der Haftung für Schäden an Körper, Leben und Gesundheit, der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, für gegebene Garantien sowie hinsichtlich Schäden, die durch Vorsatz oder grobes Verschulden entstehen, gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

§ 9 Datenschutz
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle versichern wir Ihnen, dass die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen gesetzlichen Regelungen erfolgt.

Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder Abwicklung von Zahlungen. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich mit entsprechenden Anfragen oder Mitteilungen an die in der Anbieterkennzeichnung angegebene Adresse. Im Falle einer entsprechenden Mitteilung werden die zu Ihrer Personen gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, die betreffenden Daten werden zur Erfüllung der Pflichten des geschlossenen Vertragsverhältnisses noch benötigt oder gesetzliche Regelungen stehen einer Löschung entgegen. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung eine Sperrung der betreffenden personenbezogenen Daten. Mit sämtlichen datenschutzrechtlichen Anfragen wenden Sie sich bitte an die in der Anbieterkennzeichnung angegebene Adresse.

 

An Ihre Email Adresse, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, senden wir Ihnen den Vielfliegerbuch.de Newsletter. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten. Falls Sie sich bei unserem Newsletter eingetragen haben, können Sie sicher sein, dass Ihre Email Adresse durch uns genutzt wird. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, schreiben Sie uns hierfür eine Email mit dem Betreff „unsubscribe“ an info@klarant.de.

 

Die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)                                                                                                                          

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

§ 10 E-Books, Elektronische Texte, Dateien
(1) Die Annahme des Nutzungsvertrags über E-Books und elektronische Texte und Dateien (beides im Folgenden: "E-Dateien") und deren Lieferung erfolgt durch die Sendung einer E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Diese E-Mail enthält entweder die Datei mit dem elektronischen Inhalt als pdf oder Word-Dokument oder einen Link zum Herunterladen des E-Books.
(2) Der Kunde erhält das einfache, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz zu nutzen. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, E-Dateien in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell  oder in sonstiger Weise zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen, weiter zu vermieten oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

§ 11 Weitere Verbraucherinformationen
Der Vertragstext wird auf der Homepage vor Absenden der Bestellung angezeigt. Sie haben die Möglichkeit, den Vertragstext mittels der Druckfunktion Ihres Browsers auszudrucken. Sie können den Vertragstext mittels Ihres Browsers auch abspeichern. Durch den Klick auf Ihre rechte Maustaste können Sie die Internetseite auf Ihrem Computer abspeichern. Der Vertragstext wird auch von Klarant gespeichert ist aber bei uns für Sie nicht abrufbar.
Sie erhalten nach Vertragsschluss automatisch eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages. Hierin sind auch der Vertragstext, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sämtliche Verbraucherinformationen enthalten. Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen. Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

§ 12 Schlussbestimmungen
(1) Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und Klarant gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Verbraucher, kann auch das Recht am Wohnsitz des Kunden anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
(2) Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Bremen ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung.

Anbieterkennzeichnung:
Klarant UG (haftungsbeschränkt)
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Hannelore Werner, Katharina Werner
E-Mail: info@klarant.de
Telefonnummer: 0421 - 16767647
USt-ID: DE280774122
Register, Registernummer: Amtsgericht Bremen, HRB 27458